Porsche billigstes Auto aktualisiert

Published by Damien Ankunding on

2018 Porsche Macan.

Bild

2018 Porsche Macan. Quelle: Geliefert

PORSCHE hat Details zum neuen Macan herausgebracht, dem billigsten und beliebtesten Modell des Herstellers.

Die Stuttgarter Marke ist vor allem für ihre leistungsstarken Sportwagen bekannt, aber ihr neuestes Modell geht gegen den Strich.

Der neue Porsche Macan bringt eine deutliche Steigerung des Kraftstoffverbrauchs im Vergleich zur abgehenden Version.

Der neue Porsche Macan bringt eine deutliche Steigerung des Kraftstoffverbrauchs im Vergleich zur abgehenden Version. Quelle: Geliefert

Ab 81.400 US-Dollar (vor Straßenkosten) erzielt die neueste Version des Einstiegsmodells Macan einen neuen 2,0-Liter-Turbomotor – die Leistung liegt bei 180 kW / 370 Nm, was einem Leistungsabfall von 5 kW entspricht, der über einen A-Motor an alle vier Räder geliefert wird Siebengang-Doppelkupplungsautomatik.

Bei einer merkwürdigen Bewegung führt der Leistungsabfall auch zu einem Anstieg des Kraftstoffverbrauchs von angeblich 7,4 l / 100 km auf 8,1 l / 100 km. Dies ist zum Teil auf das neue Verfahren zur Emissionsprüfung in der realen Welt in Europa zurückzuführen.

Der Macan produziert außerdem 5 kW weniger als die ausgehende Version.

Der Macan produziert außerdem 5 kW weniger als die ausgehende Version. Quelle: Geliefert

Der Macan repräsentiert zwar nicht die Spitzenleistung der Marke, aber Porsche steigert mit Sicherheit den Stilfaktor.

Ein neues Außendesign behält das typische Porsche-Frontend bei, während ein überarbeitetes Heck durch eine neue LED-Bremsleuchte hervorgehoben wird, die über die Breite des Fahrzeugs reicht.

Im Rampenlicht der Innenausstattung steht ein neuer 11-Zoll-Touchscreen gegenüber dem bisherigen 7-Zoll-Display.

Der neue Bildschirm zeigt verbesserte Infotainment-Technologie und umfasst Navigation und Sprachsteuerung sowie Apple CarPlay und eine Rückfahrkamera mit 360-Grad-Rundumsicht.

2018 Porsche Macan.

2018 Porsche Macan. Quelle: Geliefert

Das Macan-Sortiment wird um die leistungsorientierteren S-, GTS- und Turbo-Varianten erweitert. Das neue Einstiegsmodell ist ab sofort in Australien bestellbar.

Categories: Innovation

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *